Rückblick auf den 2. StreetPass TagStreetPass Germany
präsentiert von

Rückblick auf den 2. StreetPass Tag

Am 25. August war es wieder soweit – in Zusammenarbeit mit der N-Zone haben wir in Deutschland zum 2. StreetPass Tag aufgerufen. Viele 3DS Besitzer sind dem Ruf gefolgt. Lest nun Impressionen aus ein paar Städten, die teilgenommen haben.

Los geht es mit einem Auszug der Eindrücke aus Berlin:

 

Am 25. August haben sich StreetPass Fans gleichzeitig in Deutschland getroffen. Überall war etwas los. München, Gelsenkirchen, Augsburg, Trier, Leipzig, Stuttgart und einige mehr. Ausserdem wurde der Termin auch in der aktuellen Ausgabe der N-Zone abgedruckt.

Bei dem Treffen war vielleicht was los! Bereits eine halbe Stunde vor dem offiziellen Start waren schon sehr viele StreetPass Fans an der Weltzeituhr. Wir hatten dieses Mal auch ganz besondere Besucher: Nintendo hat zwei Promoter vorbeigeschickt, die ein paar Preise für ein New Super Mario Bros 2 Gewinnspiel mitgebracht haben. Ziel war es, im allerersten Level des Spiels so viele Münzen wie möglich zu Sammeln. Michael M. hat mit fast 700 Münzen die meisten gesammelt und hat den Hauptpreis, einen Kugelschreiber, einen Mario Screencleaner und ein New Super Mario Bros 2 Wandtattoo gewonnen.

Beim Puzzletausch konnten nun viele Berliner das New Super Mario Bros 2 Puzzle vervollständigen. Dieses ist leider nicht so aufwendig gestaltet wie das von Kirbys Jubiläum oder Kid Icarus, doch am meisten Spaß macht ja sowieso der Puzzletausch selbst.

Bei diesem Treffen wurde noch zusätzlich ein Besucherrekord aufgestellt: Über 100 Leute waren an der Weltzeituhr. Einige Leute konnten sogar den Erfolg erzielen, bei dem man 100 Mii an einem Tag treffen muss. An dieser Stelle wollen wir allen unseren Fans für eure Unterstützung danken!

Den vollständigen Bericht könnt ihr hier nachlesen.

 


Weiter geht es mit den Eindrücken aus Wiesbaden:

Eine Begegnung im Grünen

Es ist Sommer, Festivalzeit, Sonnenzeit. In Wiesbaden gesellt sich an diesem Samstag eine grosse Gruppe zum Folklore 012 zusammen und eine kleinere Gruppe zum N-Zone StreetPass-Day #2. Nintendofans aus der Umgebung und aus dem weiter entfernten Marburg wollten diesen Tag bequem auf der grossen Wiese gegenüber dem Wiesbadener Hauptbahnhof mit ihrer gemeinsamen Freizeitbeschäftigung verbringen. Ganz hoch im Kurs dieses mal: The Legend of Zelda: Four Swords sowie auch New Super Mario Bros. 2, des Wettbewerbs wegen.

In den drei Stunden, die wir im Schatten einer Kastanie verbrachten, haben sich 11 Zockerherzen an die Aufgabe gewagt, möglichst viele Münzen zu ergattern. Die Höchstpunktzahl erreichte zuletzt Steffen mit 737 Münzen, gefolgt von Marco, der mit 729 Münzen einen guten Start vorgelegt hatte, der bis zuletzt ungebrochen blieb.

Drittplatzierter wurde Kai mit einer Zahl von 702 Münzen.
Durch das oben genannte Festival waren noch einige andere Gruppen auf der Wiese, die uns dann auch fragten, was wir denn tun. Wer weiss, vielleicht sind demnächst noch einige mehr Zocker dabei.
Dabei gab es sogar einige neue Gesichter in der Runde, die sich hoffentlich auch das nächste Mal wieder zu uns gesellen, um eine Runde zu spielen.


Auch in Leipzig traf man sich im Grünen:

 

Am Wochenende war es endlich soweit, in Leipzig fand zum ersten Mal auch ein Treffen lokaler 3DS StreetPasser statt.
Am Anfang waren alle noch etwas schüchtern, aber nachdem sich die Decken füllten wurde die Stimmung lockerer und nachdem alle Puzzleteile getauscht und Rekorde verglichen waren, wurde munter über dies und das geplaudert.
Wie sich herausstellte, hatte man den ein oder anderen tatsächlich schon einmal virtuell getroffen und es erstaunte, wie nah die Miis ihren Originalen kamen. Einige kannte man auch schon vom Sehen oder aus dem Laden.

Später wurde noch gegrillt um den Tag gemeinsam ausklingen zu lassen, bevor sich alle wieder auf den Weg nach Hause machten. Es war ein schöner Tag und ein gelungenes erstes Treffen.

Lest hier den kompletten Bericht aus Leipzig.


Auch im Norden, genauer gesagt Hamburg, ging es wieder los:

 

„Nanu? Die Lobby ist ja schon wieder voll? Jetzt muss aber das letzte Puzzle-Teil dabei sein…“
In Hamburg staunten wir nicht schlecht über die sehr hohe Teilnehmerzahl. Schnell wurde aber klar, dass nicht nur Leute aus Hamburg und unmittelbarer Umgebung kamen. Dank der Reisebereitschaft von Nintendo-Fans aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern fanden sich um die 55 Leute in der Hansestadt ein. Zumindest an diesem Tag konnte man also von StreetPass Norddeutschland sprechen. Gemeinsam hieß es auch hier Puzzle-Teile zu sammeln, Kronen zu Retten, Karten auszutauschen und über verschiedene Spiele zu diskutieren. Top Themen waren hier natürlich Pokémon, sowie der neueste Harvest Moon Ableger.
Ein weiteres Highlight stellte der New Super Mario Bros. 2 Wettbewerb dar. Sowohl Frischlinge als auch Veteranen des Jump’n’Runs sammelten Münzen um die Wette. Letztendlich konnte der langjährige Mario-Fan Wajdi S. sich behaupten und ergatterte somit u.a. ein Wall-Tatoo.
Wir danken für die tatkräftige Unterstützung und der zahlreichen Teilnahme!

 


Auch in Nordrhein-Westfalen wurde dem Ruf fleißig gefolgt. Hier ein paar Impressionen aus Essen:

Ich kam um etwa 12 Uhr an und es waren schon 3 Leute da. So konnten wir mal NSMB2 zu zweit spielen. Von Zeit zu Zeit kamen immer wieder neue Leute und somit neue 3DS zum Verbinden. Als Iki dann um 14:40 mit 3 Links, einer Zelda und einer Malon ankam hat das Treffen ganz offiziell angefangen.

Als das Treffen eigentlich schon zu Ende war, kamen noch einige Nachzügler, auch noch ein Link. Es kamen auch zwei Cosplayer ohne Kostüm, weil es erstens zu warm war, zweitens zu sehr in der Öffentlichkeit und drittens weil das Cosplay-Treffen nur 2 Tage vorher angeküngigt wurde. Deswegen wird es auf jeden Fall ein Cosplay-StreetPass-Treffen im Oktober geben.

Den kompletten Bericht könnt ihr hier nachlesen.




Auch wir möchten an dieser Stelle für die zahlreiche Teilnahme danken und hoffen, dass sich bald in noch mehr Städten Nintendo-Fans versammeln!

Impressum