Der Pokémon-Tag am 6. Oktober - Eindrücke aus Hamburg & BerlinStreetPass Germany
präsentiert von

Der Pokémon-Tag am 6. Oktober – Eindrücke aus Hamburg & Berlin

Am vergangenen Samstag trafen sich StreetPass-Fans in fünf Großstädten Deutschlands.Dieses Mal standen die Treffen in Essen, Trier, Hamburg, München und Berlin jedoch unter dem Zeichen der Pokémon. Vor Ort hatten die Anwesenden die Möglichkeit noch eine Woche vor dem offiziellen Erscheinungstermin die brandneuen Spiele Pokémon Schwarze & Weiße Edition 2 anzuspielen. Wer sich zudem passend in schwarz, beziehungsweise weiß kleidete, durfte sich über ein exklusives Pokémon-Poster freuen.

Folgend Eindrücke aus Hamburg und Berlin:

Hamburg

Bereits vor 15 Uhr waren viele StreetPass und Pokémon Fans vor Ort, um die ersten Puzzleteile zu tauschen. Die Stimmung beim Treffen war gut, denn pünktlich zum offiziellen Start kam dann auch die Sonne raus! Zwischen den vielen komplett schwarz gekleideten Pokémon Fans waren auch ein paar „weiße Schafe“, die sich alle zusammen dann glücklich ihr exklusives Pokémon Poster abgeholt haben. Außerdem waren insgesamt 4 3DS XL Geräte mit den neuen Pokémon Editionen ausgestattet, sodass alle das Spiel noch vor offiziellem Erscheinen anzocken konnten. Zum Ende hin gab es noch einen Überraschungsgast: Serpifeu stolzierte in die große Gruppe von ca. 60 Personen und machte mit Groß und Klein schöne Errinerungsfotos!

Serpifeu stattete den Hamburger StreetPassern einen Besuch ab!

Berlin

Die StreetPasser in Berlin konnten dieses Mal beweisen, dass sie nicht aus Zucker sind. Trotz Unwetterwarnung und regnerischem Wetter versammelten sich über 100 StreetPass- und Pokémon-Fans am Alexanderplatz.

Auch in Berlin hatten die Anwesenden die Möglichkeit eine ganze Woche vor dem offiziellen Erscheinungstermin die neuen Pokémon-Spiele ausgiebig anzustesten. Neben den Spielen gab es jedoch auch hier genügend Poster, sodass trotz des miserablen Wetters niemand mit schlechter Stimmung nach Hause gehen musste.

Über 100 StreetPass- und Pokémon-Fans versammelten sich am Alexanderplatz

 

Impressum