Zusammenfassung der Nintendo Direct vom 13. November 2013StreetPass Germany
präsentiert von

Zusammenfassung der Nintendo Direct vom 13. November 2013

Systemupdate bringt Nintendo Network ID & Miiverse auf den Handheld

Das Miiverse, welches mit der Wii U im November 2012 eingeführt und später über miiverse.nintendo.net auch für Smartphone und PC zugänglich wurde, erscheint nun auch auf dem 3DS, 3DS XL und 2DS.

Die beliebtesten Spiele werden wohl sofort mit einer eigenen Community ausgestattet, in der ihr euch mit Leuten aus aller Welt austauschen könnt. Damit nicht so ein Debakel wie mit dem „Briefkasten“ passiert, wird hier streng kontrolliert und wer sich daneben benimmt, fliegt raus.

Darüber hinaus werden die lästigen Freundescodes endlich durch die Nintendo Network ID abgelöst. Das hat nicht nur den Vorteil, dass man schneller ein paar Freunde zu spielen findet, sondern euer eShop Guthaben von 3DS und Wii U wird zusammengelegt, damit ihr nicht mehr für beide Systeme eine eShop-Karte erwerben müsst.

Das Systemupdate wird im Dezember erscheinen. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden!

Weiterführende Links:

Nintendo Network ID
Miiverse 

YouTube auf Nintendo 3DS und Update für die Wii U App

Noch in diesem Monat startet das Videoportal YouTube auf Nintendo 3DS. Während die Videos auf dem oberen Bildschirm laufen, können könnt auf dem unteren Touchscreen bereits nach neuen Inhalten suchen. Für die Wii U YouTube-App wird ein Update bereit gestellt. Die Darstellung wird erheblich verbessert und das Update ermöglicht, YouTube-Videos auch auf dem Wii U GamePad anzuschauen. Zudem kann man auf dem Bildschirm des GamePads nach neuen YouTube-Inhalten suchen und zugleich andere Clips am Fernseher betrachten.

Trailer und Informationen zu The Legend of Zelda: A Link Between Worlds

Es wurde die Hexe Irene vorgestellt, die Link im späteren Spielverlauf mithilfe ihres Besens zu anderen Orten bringen kann. Auch auf die StreetPass Funktion wurde eingegangen. So werden wir uns einen Schatten-Link erstellen können, der dann an verschiedenen Orten bei anderen Spielern auftaucht.

Die Zahl der Rubine, die als Kopfgeld auf den Schatten-Link ausgesetzt sind, hängt davon ab, mit welchen Gegenständen und mit wie vielen Herzen er ausgestattet ist. Perfekt für ein zukünftiges StreetPass Treffen also!

Sowohl The Legend of Zelda: A Link Between Worlds als auch der limitierte Zelda 3DS XL erscheinen am 22. November.

Bravely Default Demo erschienen

Direkt im Anschluss an die Präsentation ist eine englischsprachige Demo Version zum Rollenspiel-Epos Bravely Default im 3DS eShop erschienen, welches als Standard Version oder Collector’s Edition (mit deutschen Bildschirmtexten) am 6. Dezember im Handel erhältlich sein wird.

Zu den Kampftechniken gehört die Bravely Second-Funktion. Mit ihr kann man die Zeit während eines Kampfs einfrieren. Bei Angriffen während der Bravely Second werden die „Sleep Points“ aufgebraucht, die ihr ansammelt, wenn sich der Nintendo 3DS im Stand by-Modus befindet, während das Spiel im Hintergrund läuft.

Neues zu Mario Party: Island Tour

Marios neueste Party steigt auf einer tropischen Insel und lädt zu sieben neuen Brett- sowie 80 Minispielen ein. Einige davon nutzen die Bewegungssteuerung des Nintendo 3DS, und an den Multiplayer-Spielen können bis zu vier Freunde teilnehmen, auch wenn nur einer von über die Software verfügt. Auch über StreetPass kann man Minispiele gegen andere Nintendo 3DS-Fans austragen. Mario Party: Island Tour kommt am 17. Januar 2014 in den Handel.

Inazuma Eleven 3: Team Oger greift an!

Der Anpfiff zum neuesten Spiel der Inazuma Eleven-Reihe erfolgt am 14. Februar 2014. Inazuma Eleven 3: Team Oger greift an! erzählt die Geschichte von Canon Evans, Mark Evans’ Ururgroßenkel in der Zukunft. Das Ziel besteht darin, Fußball-Weltmeister zu werden. Über den neuen „Oger-Premium-Link“ können ihr auch Verbindung mit den früheren Versionen Inazuma Eleven 3: Kettenblitz und Inazuma Eleven 3: Explosion aufnehmen. So kommt ihr an seltene Spieler und spezielle Hilfsmittel heran, die im normalen Gameplay nicht erhältlich sind.

Nintendo Pocket Football Club

In diesem Spiel, das 2014 im Nintendo eShop erscheint, werdet ihr zu Managern eures eigenen Fußball-Clubs. Ihr entscheidet über Clubwappen und Trikots, trainiert die Spieler und legt am Spieltag die Taktik fest. Neben dem Einzelspieler-Modus wird es die Möglichkeit geben, über die lokale, kabellose Verbindung gegen Freunde anzutreten oder es im Online-Modus mit Nintendo 3DS-Clubmanagern aus ganz Europa aufzunehmen.

Update der StreetPass-Kontaktpunkte

Wie in einem separaten Video angekündigt, erfolgt am 14. November ein europaweites Update der StreetPass-Kontaktpunkte. Die Nintendo 3DS-Spieler erhalten dort dann die Daten von bis zu sechs Mii-Charakteren, unabhängig davon, wo der Kontaktpunkt liegt und wie häufig er frequentiert wird. Außerdem können Kontaktpunkte aus ganz Europa nun Daten untereinander austauschen. Die Reichweite der StreetPass-Daten wird also erweitert und die Nutzer haben viel bessere Chancen, Daten zu empfangen, wenn sie einen der Punkte aufsuchen. Um das StreetPass-Erlebnis noch interessanter zu gestalten, sollen an den Kontaktpunkten in naher Zukunft auch Extra-Inhalte zu haben sein.

Jett Rocket II: The Wrath of Taikai

Dieses neue Download-Spiel ist ab heute im Nintendo eShop erhältlich. In der Kombination aus 2D-und 3D-Jump & Run erkunden ihr die Heimatwelt der schurkischen Power Plant Posse. Dabei deckt ihr immer neue Geheimnisse auf und spielt euch viele verschiedene Gameplay-Varianten frei.

SUPER MARIO 3D WORLD

Es wurden 10 bisher unbekannte Fakten zu dem Spiel enthüllt, das am 29. November erscheint. Unter anderem werdet ihr in die Rolle von Rosalina aus Super Mario Galaxy schlüpfen können. Es wird ein Luigi Bros.-Bonusspiel geben, das zugänglich ist, wenn man Daten aus New Super Luigi U auf seiner Konsole gespeichert hat. Dazu kommen Captain Toad-Levels, in denen ihr ohne zu springen fünf Sterne ergattern müsst, und vieles mehr.

Update der Animal Crossing Plaza: Der Wii U-Treffpunkt für alle Animal Crossing-Fans wird ab 14. November um zwei neue Funktionen erweitert:

  • Wer ein Software-Update durchgeführt hat, kann für die Gestaltung seiner Miiverse-Nachrichten jetzt 50 verschiedene Animal Crossing-Stempel nutzen. Er kann zahlreiche Stempel miteinander kombinieren und Posts, die bereits gestempelt sind, um handschriftliche Mitteilungen ergänzen. Die Spieler können die Stempel  sogar teilweise ausradieren und nach eigenem Geschmack neu gestalten.
  • Nintendo führt zudem eine Ranking-Funktion ein, um die Ergebnisse der monatlichen Umfragen zu veröffentlichen. Im November lautet die Frage: „Wer würde die beste Sekretärin / den besten Sekretär abgeben?“ Im Dezember wird nach dem „Nachbarn des Jahres“ gefragt.

Weitere Funktionen – etwa die Möglichkeit, Bewohner der eigenen Stadt zu registrieren und mit ihnen zu interagieren – soll es nach einem künftigen Update geben.

Zusätzliche Inhalte für Pikmin 3

Das dritte Download-Paket für Pikmin 3 enthält komplett neue Herausforderungen für den Modus Missionen: Sammele Schätze! und Besiege die Kreaturen! Sie führen euch zu völlig unterschiedlichen Orten wie einem Strand, ein Haus, in dem eine Party gefeiert wird, eine Baustelle und eine geheimnisvolle Fabrik. In einer dieser Szenarien steuert ihr Captain Olimar, den Helden aus Pikmin und Pikmin 2. Und mit Louie hat ein weiterer alter Bekannter einen Auftritt. Die Downloads werden ab 2. Dezember bereitstehen, gleichzeitig mit einem Software Update, das benötigt wird, um sie zu nutzen.

Wii Fit U

Eine kostenlose Testversion des Trainingsprogramms ist derzeit noch bis zum 31. Januar im Nintendo eShop verfügbar. Jeder, der über eine Wii U, ein Wii Balance Board und einen Breitband-Internetzugang verfügt, darf sich die Version herunterladen und gratis 31 Tage lang ausprobieren. Um sie dauerhaft zu nutzen ist nichts weiter nötig, als vor Ablauf der Testphase ein Fit Meter zu kaufen und es mit der Software zu synchronisieren. In den Handel kommt Wii Fit U am 13. Dezember in zwei Sets: Eines enthält das Trainingsprogramm auf Disk und das Fit Meter, das andere das Trainingsprogramm auf Disk, ein Fit Meter und ein Wii Balance Board.

Wii Sports Club

Und noch ein weiteres Sportspiel lässt sich derzeit gratis aus dem Nintendo eShop herunterladen. Wii Sports Club lädt zu klassischen Bewegungsspielen aus Wii Sports ein, zunächst zu Tennis und Bowling. Später werden Golf, Baseball und Boxen folgen. Alle Spiele wurden um die exaktere Steuerung mittels Wii Fernbedienung Plus erweitert, um Online-Wettkämpfe und um neue Miiverse-Funktionen. Sobald die Wii U-Fans eines der Spiele zum ersten Mal starten, dürfen sie sich kostenlos 24 Stunden lang darin austoben. Wer den bewegenden Spielspaß danach nicht mehr missen möchte, kann im Nintendo eShop eine Tageslizenz für alle oder eine unbefristete Lizenz für einzelne Sportarten erwerben.

Bis hier her durchgehalten? Herzlichen Glückwunsch! Wenn du magst, dann darfst du dir jetzt auch die gesamte Nintendo Direct nochmals ansehen:

Impressum