[PM] Alles kann passieren: In Tomodachi Life führen Mii-Charaktere ein EigenlebenStreetPass Germany
präsentiert von

[PM] Alles kann passieren: In Tomodachi Life führen Mii-Charaktere ein Eigenleben

Tomodachi Collection: New Life erschien bereits im April 2013 in Japan. Hierzulande kommt die Lebenssimulation unter dem Namen Tomodachi Life am 06. Juni in die Läden, wie Satoru Shibata heute in einer kurzen Nintendo Direct bekannt gab.

Wer bis jetzt noch nie etwas von diesem Spiel gehört hat, sollte sich einmal die Direct Sendung ansehen bzw. die Pressemitteilung im Anschluss durchlesen:

_______________________________________________________________
Nintendo Direct
stellt den originellen Nintendo 3DS-Titel vor, der im Juni erscheint

Wer ganz klare Vorstellungen davon hat, was im Leben möglich ist und was nicht – darf das jetzt getrost vergessen. Denn am 6. Juni beginnt ein völlig neues, überraschendes Leben. An diesem Tag landen Nintendo 3DS-Fans in Tomodachi Life auf einer unglaublich verrückten Insel. Was sie dort erwartet, war heute in einem Tomodachi Life-Special von Nintendo Direct zu erfahren. Das gesamte Video ist auf Nintendo.de zu sehen.

In dem außergewöhnlichen, neuen Spiel können die Freunde des Nintendo 3DS eine fantastische Gemeinschaft gründen, die aus ihren Freunden, ihrer  Familie und ihren Helden aus Film, Fernsehen und Sport besteht. Als Mii-Charaktere mit eigener Stimme und eigener Persönlichkeit erwachen sie alle auf einer vergnüglichen Insel zum Leben, auf der es immer etwas Neues zu entdecken gibt. Die Spieler haben von Anfang an – vor allem dann, wenn die Mii menschlichen Vorbildern nachempfunden sind – eine emotionale Bindung zu jedem Inselbewohner. Daher werden sie gebannt all die Dramen, Verwicklungen und verrückten Ereignisse verfolgen, die entstehen, wenn sich die Mii in ihr ungewöhnliches Alltagsleben stürzen. Denn sie entwickeln sich und interagieren völlig unvorhersehbar – und oft geht es dabei drunter und drüber.

Die Tomodachi-Serie hat Japan im Sturm erobert. Mehr als 5,5 Millionen* Spiele wurden dort verkauft. Mit Tomodachi Life, dem ersten Titel der Reihe, der in Europa erscheint, erschließt Nintendo dem Videospiel ab 6. Juni auch hier völliges Neuland.

„Tomodachi“ ist das japanische Wort für „Freund“. Die Freunde in Tomodachi Life sind die Mii, die man komplett selbst gestalten oder via QR Code ins Spiel einscannen kann. Sie sind sofort an ihrer individuellen Stimmlage zu erkennen, an ihrem typischen Äußeren oder an ihren ganz persönlichen Schrullen. Es ist aber immer völlig unvorhersagbar, was sie als nächstes tun, denn zum allerersten Mal agieren Mii-Charaktere ganz eigenständig, je nach den persönlichen Eigenschaften, die der Spieler ihnen zuweist. Indem er sie erschafft, setzt er das Drama ihres Lebens in Gang.

So könnte sich zum Beispiel eine Pop-Sängerin, deren Mii er auf die Insel verfrachtet hat, in das virtuelle Ich des Spielers verlieben. Seine Mutter könnte auf die Bühne springen und Heavy Metal-Songs gröhlen. Oder sein eigenes Mii könnte als berühmtes Model auf dem Laufsteg einer Modenschau sowohl modische als auch alberne Outfits präsentieren. Und das Beste von allem: Die Nintendo 3DS-Spieler können all diese unvergesslichen Momente für die Nachwelt festhalten und sie mit ihren Freunden über den Nintendo 3DS-Bildertransfer teilen.

Die Handlung von Tomodachi Life wird mit jedem neu hinzugefügten Mii komplexer. Während die Insulaner eine verrückte Sache nach der anderen anstellen, können die Spieler sie mit Geschenken und Kleidern, ihren Lieblingsspeisen oder dekorativen Gegenständen für ihre Wohnung belohnen. Zudem können sie die Insel von Tomodachi Life permanent ausbauen, indem sie die Infrastruktur der Insel erweitern, die Probleme einzelner Charaktere lösen und ihre Wünsche erfüllen.

Mehr zu Tomodachi Life wird Nintendo zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben. Aktuelle Informationen bietet die Seite tomodachi.nintendo.de. Das Spiel eignet sich für Nintendo 3DS und Nintendo 2DS und wird sowohl im Handel als auch im Nintendo eShop erhältlich sein.

Impressum