[PM] Wii Sports Club Baseball und Boxen ab 27. Juni im Nintendo eShop für Wii U erhältlichStreetPass Germany
präsentiert von

[PM] Wii Sports Club Baseball und Boxen ab 27. Juni im Nintendo eShop für Wii U erhältlich

Wii Sports Club erscheint am 11. Juli im Handel

Wii Sports Club

Wii Sports Club BoxenGanz egal ob man ein echter Veteran der original Wii Sports Serie ist oder nicht: Man sollte sich jetzt schon einmal den 27. Juni vormerken. Denn ab diesem Tag können Wii U-Spieler mit ihrem Mii endlich auch auf‘s Baseballfeld oder in den Boxring steigen.

Im Nintendo eShop erscheinen an diesem Tag nämlich die beiden Sportarten Baseball und Boxen als Download-Version. Somit ist das Spielangebot für Wii Sports Club, für das es bereits Tennis, Bowling und Golf gibt, komplett. Da es selbstverständlich Spieler gibt, die alle Sportarten auf einer Disk haben wollen, wird es ab dem 11. Juli auch eine Version von Wii Sports Club im Handel geben. Das Spiel bietet nicht nur HD-Grafiken, eine verbesserte Steuerung und einen Online-Modus, sondern auch die Möglichkeit, über Miiverse mit anderen Spielern zu interagieren.

Wii Sports Club ist im November 2013 mit den beiden Spielen Bowling und Tennis im Nintendo eShop gestartet – einen Monat später folgte Golf. Seit der Einführung der Online-Wettkämpfe können sich Spieler, die einen Breitband-Internetanschluss haben, in regionalen Clubs registrieren sowie sich mit anderen Spielern messen. Dabei haben sie sogar die Möglichkeit, sich beispielsweise während des Spielens handschriftliche Nachrichten zuzuschicken, um Siege zu feiern oder sich geschlagen zu geben.

Mit der Wii Fernbedienung Plus können die Schläge sehr gut kontrolliert und präzise ausgeführt werden und dabei ist es egal, ob man ein echter Profi-Schläger oder ein Neuling ist. Ein Home-Run wird dem einen oder anderen Spieler somit noch einfacher gelingen. Auf dem Spielfeld sollte der Pitcher das Gamepad aufrecht halten – das Geschehen selbst lässt sich in der First-Person-Sicht verfolgen. Es gibt verschiedene Wurftechniken, mit denen man versuchen sollte, den Batter auszutricksen – aber ob man dabei Erfolg hat oder nicht, hängt ganz allein von einem selbst ab, wie man seine Kraft geschickt einsetzt und den Wurf bestimmt. Sollte es dem Gegner aber gelingen, den Wurf des ausführenden Spielers zurückzuschlagen, muss man versuchen, das Gamepad genau in der Mitte zu halten und auf den Ball zu zielen – wer weiß, vielleicht fängt man den entscheidenden Ball wieder ab und ist am Ende der strahlende Champ!

Beim Boxen erwartet den Spieler noch mehr Spaß als jemals zuvor. Um seine Schläge und Manöver noch präziser und wirkungsvoller ausführen zu können, empfiehlt es sich, in jeder Hand eine Wii Fernbedienung Plus zu halten. Aber bevor man in den Ring steigt, um seinen regionalen Box-Club vor den Massen zu präsentieren, sollte man nicht vergessen, seine Fähigkeiten zu verbessern – am besten in dem Training Birnen pflücken. In dieser Trainingseinheit müssen die Spieler ein gesondertes Anzeigefenster beachten und ihre Schläge in der vorgegebenen Reihenfolge ausführen. Wer genau zielen kann, hat in dem sogenannten Training Scheibenschreck die Chance, mal ordentlich zuzuschlagen und sein Schlagtempo oder seine Trefferquote zu verbessern. Wie für alles andere, gilt auch hier: Übung macht den Meister – oder die Meisterin!

Baseball und Boxen für Wii Sports Club stehen ab dem 27. Juni zum Download bereit und Wii U-Besitzer erhalten eine Probelizenz, die es ihnen erlaubt, beide Sportarten – gemeinsam mit den bereits erschienenen Disziplinen Bowling, Tennis und Golf – 48 Stunden kostenlos zu spielen. Nach Ablauf des Testzeitraums können die Spieler im Nintendo eShop für 1,99 Euro eine Tageslizenz oder für 9,99 Euro eine unbefristete Lizenz freischalten.

Ab dem 27. Juni sind die beiden Spiele im Nintendo eShop für Wii U als Download verfügbar. Die Vollversion, die alle fünf Sportarten beinhaltet, ist ab dem 11. Juli im Handel erhältlich.

Impressum