Zusammenfassung der Nintendo Direct vom 14.01.2015StreetPass Germany
präsentiert von

Zusammenfassung der Nintendo Direct vom 14.01.2015

Bei dem heute ausgestrahlten Nintendo Direct kündigte Nintendo die Veröffentlichung des New Nintendo 3DS und des New Nintendo 3DS XL für den 13. Februar an. Am gleichen Tag erscheinen außerdem die lang ersehnten Spiele The Legend of Zelda: Majora’s Mask 3D und Monster Hunter 4 Ultimate.

Der New Nintendo 3DS und der New Nintendo 3DS XL verfügen über eine Reihe von Verbesserungen, die nun noch packendere, mobile Spielerlebnisse ermöglichen. Der Bildschirm des New Nintendo 3DS ist 1,2-mal größer als der des Nintendo 3DS. Darüber hinaus verfügen sowohl der New Nintendo 3DS als auch der New Nintendo 3DS XL über zusätzliche Steuerfunktionen – und zwar über den C-Stick sowie über die beiden zusätzlichen Schultertasten ZL und ZR. Weitere technische Verbesserungen sind die mittels Face-Tracking superstabile 3D-Grafik und die eingebaute NFC-Funktionalität, die die Kommunikation mit den amiibo ermöglicht. Während der New Nintendo 3DS XL in Metallic Schwarz und Metallic Blau erhältlich ist, wird der New Nintendo 3DS in Schwarz und Weiß angeboten, kann jedoch mit einer umfangreichen Palette an Design-Covern individuell gestaltet werden. Zum Erscheinungstermin werden zwölf verschiedene Cover erhältlich sein. Bald danach folgen aber schon weitere Designs.

Ab dem 13. Februar sind auch zwei New Nintendo 3DS XL-Bundles erhältlich. Die New Nintendo 3DS XL Majora’s Mask Edition beinhaltet einen New Nintendo 3DS XL, der mit Artwork des Spiels geschmückt ist, sowie, vorinstalliert auf der Konsole, The Legend of Zelda: Majora’s Mask 3D. Analog hierzu enthält die New Nintendo 3DS XL Monster Hunter 4 Ultimate Edition einen New Nintendo 3DS XL, der ebenfalls mit Artwork aus dem Spiel verziert ist, sowie, vorinstalliert auf der Konsole, Monster Hunter 4 Ultimate.

Außerdem kündigte Nintendo bei dem heutigen Nintendo Direct ein neues Spiel aus der Fire Emblem-Serie für den Nintendo 3DS an sowie ein nagelneues Third-Person-Actionspiel namens IronFall: Invasion, das im Nintendo eShop für den Nintendo 3DS erhältlich sein wird. Zudem wurden die nächste amiibo-Welle mit den klassischen Charakteren der Super Mario-Serie angekündigt und viele Details zu demnächst erscheinenden Wii U– und Nintendo 3DS-Spielen verraten, u. a. Code Name: S.T.E.A.M., Splatoon und Mario Party 10.

Die Nintendo Direct-Übertragung steht in voller Länge unter http://nintendo.de/nintendodirect zur Verfügung. Im YouTube-Kanal von Nintendo Deutschland finden sich weitere aktuelle Videos zu den heutigen Ankündigungen.

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Ankündigungen des heutigen Nintendo Direct:

Nintendo 3DS

  • New Nintendo 3DS und New Nintendo 3DS XL: Zusätzlich zu den neuen Steuerungsoptionen, der superstabilen 3D-Technologie und der eingebauten NFC-Funktionalität verfügen der New Nintendo 3DS und der New Nintendo 3DS XL über verbesserte Rechenleistung, die ein schnelleres Herunterladen, eine schnellere Nutzung des Miiverse und ein reibungsloseres Wechseln zwischen unterschiedlicher Software möglich macht. Sowohl der New Nintendo 3DS als auch der New Nintendo 3DS XL kommen am 13. Februar in den Handel.

  • The Legend of Zelda: Majora’s Mask 3D: Das Handheld-Remake des beliebten Nintendo 64-Spiels wird am 13. Februar für die gesamte Nintendo 3DS-Produktfamilie veröffentlicht. Zeitgleich erscheint das Bundle New Nintendo 3DS XL Majora’s Mask Edition, das einen New Nintendo 3DS XL mit Artwork sowie das Spiel enthält. Spieler, die sich auf dem New Nintendo 3DS oder New Nintendo 3DS XL auf dieses düstere, packende Abenteuer einlassen wollen, können sich auf die superstabile 3D-Darstellung und die verbesserte Kamerasteuerung per C-Stick freuen.

  • Neues Fire Emblem-Spiel: Ein neues Spiel aus der Fire Emblem-Serie erscheint für die Nintendo 3DS-Produktfamilie. Dieses neue Abenteuer, das von dem gleichen Team wie Fire Emblem: Awakening entwickelt wurde, stellt den Spieler vor bislang in der Serie unbekannte Herausforderungen und Entscheidungen, die die Spielwelt in vielerlei neuer Hinsicht beeinflussen. Bis zur Veröffentlichung des Spiels werden weitere Informationen bekanntgegeben.

  • Monster Hunter 4 Ultimate: Während die Spieler die Welt von Monster Hunter 4 Ultimate erkunden, können sie es mit vielen furchterregenden Gegnern aufnehmen – dies alleine, oder aber mit bis zu drei Freunden. Und zwar entweder lokal oder – erstmalig auf dem Nintendo 3DS – online über einen drahtlosen Breitband-Internetzugang. Ab heute wird ausgewählten Monster Hunter-Fans eine exklusive Demoversion mit drei verschiedenen Rätseln und lokaler bzw. Online-Mehrspielerfunktionalität per E-Mail zur Verfügung gestellt. Zusammen mit der Demoversion erhalten diese drei zusätzlichen Nintendo eShop-Codes, die sie mit Freunden teilen können. Am gleichen Tag wie das Spiel erscheint außerdem das New Nintendo 3DS XL-Bundle mit einem stilecht designten Nintendo 3DS XL und natürlich Monster Hunter Ultimate 4**. Beim Ausprobieren des Spiels auf dem New Nintendo 3DS oder New Nintendo 3DS XL werden die Spieler dank des C-Stick und des superstabilen 3D ein nochmal eingängigeres Gameplay erleben. Darüber hinaus sind ab dem 13. Februar zwei vom Spieldesign inspirierte Cover für den New Nintendo 3DS separat erhältlich.

  • Super Smash Bros. für Nintendo 3DS amiibo-Kompatibilität: Im Februar ermöglicht ein Systemupdate mithilfe der in den New Nintendo 3DS und New Nintendo 3DS XL eingebauten NFC-Technologie den Einsatz der Super Smash Bros. amiibo bei Super Smash Bros. für Nintendo 3DS. Das bereits angekündigte Zubehör, das es ermöglicht, amiibo auch bei Nintendo 3DS und 2DS zu verwenden, wird später erscheinen.

  • Xenoblade Chronicles 3D: Am 2. April erscheint ein Remake des beliebten Xenoblade Chronicles exklusiv für New Nintendo 3DS und New Nintendo 3DS XL. Die neue Version kann in 3D gespielt werden und ermöglicht den Spielern, Landkarten und Charakterstatistiken auf dem unteren Bildschirm anzuzeigen. Das Spiel wurde um einen zusätzlichen Modus erweitert, bei dem sich die Spieler 3D-Modelle der Charaktere ansehen und sich Musikstücke aus dem Spiel anhören können.

  • IronFall: Invasion: Das Spiel, das von einem kleinen Team bestehend aus drei talentierten, unabhängigen Spiele-Entwicklern erschaffen wurde, entfacht rasante Shooting-Action, bei der der C-Stick des New Nintendo 3DS und des New Nintendo 3DS XL perfekt zum Einsatz kommt. Dieser neue Titel von VD-Dev, der einen lokalen und einen Online-Mehrspielermodus für sechs Spieler, eine spezielle Einzelspielerkampagne und 60-fps-Gameplay bietet, erscheint im Februar im Nintendo eShop für Nintendo 3DS.

  • Puzzle & Dragons Z und Puzzle & Dragons: Super Mario Bros. Edition: Aufbauend auf dem beliebten Puzzle & Dragons-Spiel – einem Puzzlespiel mit RPG- und Strategieelementen, das bereits in Japan erschienen ist – werden Puzzle & Dragons Z und Puzzle & Dragons: Super Mario Bros. Edition im Mai als Paket für Nintendo 3DS und 2DS veröffentlicht. Puzzle & Dragons: Super Mario Bros. Edition wird mit Charakteren und in Welten aus der Super Mario Bros.-Serie gespielt.

  • Code Name: S.T.E.A.M.: Am 15. Mai wird Abraham Lincoln ein Team talentierter Agenten um sich versammeln, um eine Invasion durch Außerirdische abzuwehren. Code Name: S.T.E.A.M. unterstützt die amiibo-Figuren. So können Spieler amiibo der Fire Emblem Charaktere Marth, Ike, Daraen und Lucina als spielbare Charaktere im Kampf verwenden und ihre Fire Emblem-Waffen gegen die Außerirdischen einsetzen.

  • Pokémon Shuffle: Bei Pokémon Shuffle, das im Februar im Nintendo eShop für Nintendo 3DS erscheint, müssen die Spieler Paare aus drei oder mehr gleichen Pokémon bilden, um diese vom Bildschirm verschwinden zu lassen und Level abzuschließen. Spieler können diesen Titel kostenlos herunterladen und gleich beginnen. Darüber hinaus können sie mittels Nintendo eShop-Guthaben In-Game Items kaufen.

  • ACE COMBAT ASSAULT HORIZON LEGACY +: Bei diesem Spiel, das im Februar 2015 für Nintendo 3DS und 2DS erscheint, schlüpfen die Spieler in die Rolle des legendären Piloten Phoenix und steuern Kampfflugzeuge, die realen Kampfjet nachempfunden sind. Gespielt auf dem New Nintendo 3DS oder New Nintendo 3DS XL ermöglichen der C-Stick und die ZR/ZL-Tasten eine perfekte Steuerung. Außerdem ist das Spiel kompatibel mit amiibo: Setzt man beispielsweise Link, Bowser oder Fox ein, werden Jets im Design eben dieser Charaktere freigeschaltet.

  • Nintendo Anime Channel: Dieser neue Video-on-Demand-Service startet am 13. Februar und bietet Fans die Möglichkeit, Anime-Serien wie Pokémon, Kirby und Inazuma Eleven zu streamen. Regelmäßig kommen neue Inhalte hinzu. Um Zugang zu diesem Service zu erhalten, genügt es, eine kostenlose Anwendung aus dem Nintendo eShop herunterzuladen.

Wii U

  • Splatoon: Zu Beginn dieser turbulenten Farbenschlacht finden sich die Spieler auf der zentralen „Plaza“ ein. Von hier aus sind die verschiedenen Modi des Spiels zugängig. Zusätzlich kann man von hier aus auch das Einkaufszentrum besuchen, in dem die Spieler ihre Waffen und Outfits individuell gestalten können. Splatoon erscheint im Mai exklusiv für Wii U.

  • Mario Party 10: Durch den neuen „amiibo Party-Modus” bekommt diese klassische Partyspiel-Serie amiibo-Kompatibilität. Bei diesem Spiel können sowohl ausgewählte amiibo aus der Super Smash Bros. Collection als auch aus der Super Mario Collection verwendet werden: Mario, Luigi, Peach, Toad, Yoshi, Bowser, Rosalina, Donkey Kong und Wario. Berühren Spieler das GamePad mit einem dieser amiibo, so können sie diesen Charakter als Spielfigur verwenden und auf einem Spielbrett ganz im Stil des entsprechenden Charakters spielen. Mario Party 10 wird am 20. März für Wii U veröffentlicht. Zeitgleich erscheint ein an Bundle in limitierter Auflage, das sowohl einen Mario-amiibo aus der Super Mario Collection als auch das Spiel beinhaltet.

  • Captain Toad: Treasure Tracker: Ein Update verleiht diesem bezaubernden Wii U-Spiel am 20. März amiibo-Unterstützung. Spieler, die mit dem Toad-amiibo – das am gleichen Tag erscheint – das GamePad berühren, kommen in den Genuss eines neuen Versteckspielmodus, bei dem Pixel-Toads über alle Level versteckt sind.

  • Xenoblade Chronicles X: Das demnächst erscheinende Wii U-Spiel ist ein Open-World-RPG, bei dem die Spieler die weitläufige Welt frei erkunden können. Die Veröffentlichung von Xenoblade Chronicles X ist für 2015 geplant.

  • Project Treasure (Arbeitstitel): In einem Video, das im Rahmen der heutigen Nintendo Direct-Übertragung ausgestrahlt wurde, berichtete Katsuhiro Harada von Bandai Namco Games von einem sich in Entwicklung befindenden Spiel – exklusiv für Wii U. Das Spiel wird kostenlos zum Herunterladen zur Verfügung gestellt und kann dann sofort begonnen werden. Es erfordert jedoch eine Online-Verbindung, da vier Spieler zusammenarbeiten müssen, um die verschiedenen Level abzuschließen, Fallen zu entschärfen, Gegner in die Irre zu führen und Schätze zu finden.

  • Wii-Spiele als Download-Software für Wii U: Ab heute haben die Spieler die Möglichkeit, Wii-Spiele direkt über den eShop auf ihr Wii U-HOME-Menü herunterzuladen. Auf den Wii-Modus muss dann nicht mehr zugegriffen werden. Das erste verfügbare Spiel ist Super Mario Galaxy 2 – und erscheint schon heute. Unter den weiteren Wii-Spielen, die über den Nintendo eShop auf der Wii U verfügbar sein werden, befinden sich Donkey Kong Country Returns (22. Januar) und Metroid Prime Trilogy (29. Januar). Weitere demnächst erscheinende Titel sind Kirby’s Adventure Wii, Pandora’s Tower, Sin & Punishment: Successor of the Skies und Punch-Out!! Mit dem Wii U GamePad können viele der Wii-Spiele gesteuert werden, die mit dem Wii Classic Controller kompatibel waren. Super Mario Galaxy 2, Donkey Kong Country Returns und Metroid Prime Trilogy sind in der Woche nach Launch zum Sonderpreis von € 9,99 erhältlich. Ab der zweiten Woche kosten die Spiele jeweils € 19,99.

amiibo

  • Super Mario Collection-amiibo: Am 20. März erscheinen eine Reihe von amiibo, die von den Charakteren der Super Mario-Serie inspiriert sind. Diese beinhaltet neue Figuren von Mario, Luigi, Peach, Yoshi und Bowser und führt erstmalig Toad ein. amiibo-Charaktere, die sowohl in der Super Smash Bros.- als auch in der Super Mario-Reihe vorkommen, z. B. Mario, Luigi, Peach, Yoshi und Bowser, verfügen in allen kompatiblen Spielen über die gleichen Funktionen, so dass sich die Spieler ihr Lieblingsdesign aussuchen können.

  • Weitere amiibo: Die Figuren von Daraen, Lucina, Glurak, PAC-MAN, Wario und Ness, die alle mit Super Smash Bros. für Wii U  und – wenn die amiibo-Funktionalität ab Februar zur Verfügung steht – auch mit Super Smash Bros. für Nintendo 3DS kompatibel sind, erscheinen am 24. April.

Nintendo eShop für Nintendo 3DS und Wii U

  • Mario vs. Donkey Kong: Tipping Stars: Bei dieser Mischung aus Puzzle-Spiel und Jump’n’Run werden Mini-Marios mittels des Touchscreen zum Level-Ausgang geführt. Wie in den Vorgängerspielen der Serie so können Spieler auch hier eigene Level erstellen und diese online mit anderen teilen. Hierbei können Spieler andere Spieler für die Erstellung von Herausforderungen mit Sternen belohnen, die diese zum Kauf neuer Teile im umfangreichen Level-Editor verwenden können. Mario vs. Donkey Kong: Tipping Stars ist ab dem 20. März als Download-Code im Handel oder direkt im Nintendo eShop sowohl für Wii U als auch für Nintendo 3DS erhältlich. Als Bonus erhalten Käufer der Wii U-Version einen kostenlosen Download-Code für die Nintendo 3DS-Version und umgekehrt.

B7NiuKaIAAA7fzk

Impressum