[PM] BIU Sales Awards: Die erfolgreichsten Computer- und Videospiele im JanuarStreetPass Germany
präsentiert von

[PM] BIU Sales Awards: Die erfolgreichsten Computer- und Videospiele im Januar

Erfolgreicher Start in das neue Jahr: Im Januar konnten gleich 5 Sales Awards vergeben werden, darunter ein weiterer Sonderpreis für FIFA 15.

Berlin, 20. Februar 2015. Der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware vergibt seine Auszeichnungen an die verkaufsstärksten Computer- und Videospiele im Januar 2015. Seit September 2014 werden hierbei auch Digitalverkäufe berücksichtigt. Anbieter von Computer- und Videospielen, die ihre Daten zu Download-Verkäufen berücksichtigt wissen wollen, wenden sich bitte an sales-award@biu-online.de. Alle übermittelten Daten werden uneingeschränkt vertraulich behandelt. Genauere Informationen zur Vorgehensweise finden sich im offiziellen Reglement unter http://www.biu-online.de/de/fakten/biu-sales-award.

Auch im Januar 2015 reißt die Serie nicht: FIFA 15 sichert sich im ersten Monat des neuen Jahres den BIU Sonderpreis für mehr als 500.000 verkaufte Spiele auf der Plattform PlayStation 3. Bereits im November konnte sich der aktuelle Teil der populären Spiele-Serie den Sonderpreis auf der PlayStation 4 sichern. Weiterhin großes Interesse hatten die Spieler in Deutschland auch an den beiden Open-World-Spielen „Far Cry 4“ und „Watch Dogs“ von Ubisoft. Beide Titel nahmen im Januar die Grenze von einer halben Million abgesetzter Kopien in Deutschland. Zusätzlich konnten sich „Destiny“ für die PlayStation 4 und „Pokémon Omega Rubin“ für den Nintendo 3DS den Platin Award für mehr als 200.000 verkaufte Spiele sichern.

Den BIU Sonderpreis für mehr als 500.000 verkaufte Spiele auf einer Plattform erhält:

  • FIFA 15 (Electronic Arts / EA Canada) für die Plattform PlayStation 3.

Den BIU Multiplattform Award für mehr als 500.000 verkaufte Spiele auf mehreren Plattformen erhält:

  • Far Cry 4 (Ubisoft / Ubisoft Montreal; inkl. Digitalverkäufe)
  • Watch Dogs (Ubisoft / Ubisoft Montreal; inkl. Digitalverkäufe)

Den BIU Sales Award in Platin für mehr als 200.000 verkaufte Spiele auf einer Plattform erhalten:

  • Destiny (Activision / Bungie) für die Plattform PlayStation 4.
  • Pokémon Omega Rubin (Nintendo / Game Freak) für die Plattform Nintendo 3DS (inkl. Digitalverkäufe).

Pokémon Omega Rubin


Über Destiny

Schon lange vor der offiziellen Ankündigung von „Destiny“ sorgten Gerüchte über das neue Science-Fiction-Epos von Bungie für Aufsehen. Das im U.S. Bundesstaat Washington beheimatete Studio hat seit der Jahrtausendwende mit „Halo“ eines der erfolgreichsten digitalen Erzähluniversen der Spiele-Industrie aufgebaut, das mit Buch- und Filmadaptionen sowie einer geplanten TV-Serie von Star-Regisseur Ridley Scott weit über die Grenzen des Mediums hinaus wirkt. In „Destiny“ verbindet Bungie die hausinterne Kunst des Erzählens großartiger und mystischer Science-Fiction-Stories mit den neuesten Trends aus dem Online-Mehrspieler-Bereich. Das Ergebnis ist eine packende Reise in die Zukunft der Menschheit, die Spieler weltweit gemeinsam bis an die Grenzen unseres Sonnensystems führt. Unterstützt wird das einmalige Abenteuer von bekannten Sprechern wie „Game of Thrones“-Star Peter Dinklage und einem kinoreifen Soundtrack, zu dem unter anderem Musik-Legende Paul McCartney beisteuerte.


Über Far Cry 4

„Far Cry 4“ greift die Zutaten des von Spielern und Presse gefeierten Vorgängers auf – eine exotische und weitläufige Spielwelt, verschiedene Fortbewegungsmittel und ein Protagonist, der unfreiwillig in ein wahnwitziges Abenteuer verstrickt wird – und führt diese in ungeahnte Höhen. Eigentlich wollte Hauptfigur Ajay Ghale in seinem Geburtsland Kyrat nur die Asche seiner toten Mutter verstreuen. Doch eh er sich versieht, befindet er sich in einem Krieg zwischen den Rebellen des Goldenen Pfads und den Truppen des exzentrischen Königs Pagan Min. Was folgt ist eine explosive Berg- und Talfahrt vor der traumhaften Kulisse des Himalaya-Gebirges, die so manche Überraschung für den Spieler bereithält. „Far Cry 4“ ist ein interaktives Erlebnis auf Blockbuster-Niveau zwischen den Abenteuern von „Indiana Jones“, den Superschurken von „James Bond“ und der wahnwitzigen Action von „Stirb Langsam“.

Über FIFA 15

Fußball ist nicht nur ein sportlicher Wettstreit, sondern auch ein kulturelles und soziales Phänomen, das die Menschen über alle Gesellschaftsschichten hinweg verbindet – Der Erfolg der FIFA-Reihe verwundert also kaum, nehmen digitale Spiele doch heutzutage eine vergleichbare gesellschaftliche Rolle ein. Während Sport-Enthusiasten die Triumphe und Niederlagen ihrer realen Lieblingsvereine in der Realität nur vom Spielfeldrand aus mitverfolgen, schreiben sie in Electronic Arts Fußball-Simulation ihre eigenen Erfolgsgeschichten. Egal ob im Duell gegen menschliche Kontrahenten oder gegen detaillierte virtuelle Abbilder realer Mannschaften: Jeder Spieler plant seine eigenen Spielzüge, gestaltet seinen eigenen Spielverlauf, wird Protagonist seiner eigenen Fußballkarriere. Sportliche Erfolge faszinieren die Menschen seit jeher, egal ob im Moment ihres Geschehens oder in medial nacherzählter Form. Die Spiele der FIFA-Reihe machen diese Momente für jedermann erfahrbar und eröffnen so neue Perspektiven auf eine der beliebtesten Sportarten überhaupt. FIFA 15 beeindruckt dabei auf der neuen Konsolengeneration mit nahezu lebensechten Spieler-Animationen und authentischer Stadionatmosphäre.

Über Pokémon Omega Rubin

Die „Pokémon“ von Nintendo haben sich seit ihrer Geburtsstunde vor fast 20 Jahren zu einem crossmedialen Phänomen entwickelt: Die kleinen Taschenmonster begegnen uns auf TV-Bildschirmen wie Leinwänden, als Sammelkarten sowie als Plüschtiere. Ihre Faszination entspringt aus einem ureigenen Charakterzug des Menschen: dem Jagen und Sammeln. Auch in ,„Pokémon Omega Rubin“, dem Remake eines früheren Titels der beliebten Spiele-Serie für den Nintendo 3DS, trainiert der Spieler wieder ein selbst zusammengestelltes Team der kleinen Wesen und lässt sie im Wettstreit mit anderen Trainern um den Meister-Titel der Hoenn-Region gegeneinander antreten. „Pokémon Omega Rubin“ fordert dabei nicht nur das taktische Geschick des Spielers, sondern motiviert ihn auch dazu, seine kleinen Mitstreiter zu pflegen und so eine emotionale Bindung zu ihnen aufzubauen.

Über Watch Dogs

Cyber-Terrorismus, Internet-Überwachung und die Vernetzung von immer weiteren Lebensbereichen – dies sind vieldiskutierte Themen in den Medien und auch die inhaltlichen Säulen von Ubisofts neuem Top Seller „Watch Dogs“. Der Titel zeichnet das komplexe Bild eines Chicagos der nahen Zukunft, in dem von Verkehr über Infrastruktur bis hin zum Menschen alles durch ein übergreifendes Betriebssystem miteinander vernetzt ist. Wer dieses System kontrolliert, herrscht auch über die (Spiel-)Welt. Nach dem Tod seiner Nichte bei einem fehlgeschlagenen Raub sucht der Spieler in der Rolle von Hacker Aiden Pearce nach den verantwortlichen Hintermännern. Unterstützt von seinen Verbündeten und mit Hilfe seines Smartphones stehen Pearce wortwörtlich alle Türen offen. Denn der Spieler kann dank Pearces Fähigkeiten mit dem Smartphone seine Umgebung manipulieren, potentielle Gefahren umgehen, Feinde austricksen und sich in die Überwachungssysteme als auch in die Privatsphäre der Bewohner der weitläufigen Spielwelt hacken. Mit dem Internet verbunden, können sich die Spieler sogar unbemerkt ins laufende Geschehen anderer Spieler einklinken. Bei diesem digitalen Katz- und Maus-Spiel verschmelzen auf neuartige Weise die Grenzen zwischen Einzel- und Mehrspieler-Inhalten. „Watch Dogs“ spielt sich wie ein interaktiver Cyber-Thriller, der eingebettet in eine packende Geschichte die Möglichkeiten und Gefahren des vernetzten Zeitalters aufgreift, über die spätestens seit Edward Snowden intensiv diskutiert wird.

Informationen zum BIU

Der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e. V. ist der Verband der deutschen Computer- und Videospielindustrie. Seine 21 Mitglieder sind Entwickler, Publisher und Anbieter von digitalen Spielen und repräsentieren über 85 Prozent des deutschen Marktes. Der BIU ist beispielsweise Veranstalter der gamescom. Als kompetenter Ansprechpartner für Medien sowie politische und gesellschaftliche Institutionen beantwortet der BIU alle Fragen rund um das Thema digitale Spiele.

Impressum