[PM] Nintendo feiert den Super Smash Bros. + amiibo-ChampionStreetPass Germany
präsentiert von

[PM] Nintendo feiert den Super Smash Bros. + amiibo-Champion

Am letzten Samstag pilgerten einige glückliche Smash-Spieler nach Frankfurt zu Nintendo. Im Gepack: Ihr bestes trainiertes amiibo, mit dem sie am Super Smash Bros. + amiibo Turnier teilnahmen. Wir gratulieren dem Gewinner „Arnold Lockstein“ ganz herzlich.

Alles zum Turnier könnt ihr in nachfolgender Pressemitteilung lesen:
______________________________________________________________

Arnold Lockstein und Captain Falcon bildeten das stärkste Turnier-Doppel aus Mensch und amiibo

Super Smash Bros. amiibo TurnierIn einem außergewöhnlichen Wettkampf erwiesen sich Arnold Lockstein aus Darmstadt und sein Captain Falcon-amiibo als unschlagbares Duo. Am vergangenen Samstag nahmen die beiden an dem Super Smash Bros. + amiibo-Turnier teil, bei dem gemischte Teams aus Mensch und amiibo-Figuren gegeneinander antraten.

Zum Wettstreit in dem Kampfspiel-Spaß Super Smash Bros. für Wii U waren rund 100 Videospiel-Fans nach Frankfurt ins Nintendo Office angereist. Begleitet wurden sie von Freunden, Verwandten – und natürlich von ihren jeweiligen amiibo-Mitkämpfern. Auch einige bekannte YouTuber wie Domtendo, LETSPLAYmarkus, lookslikeLink und Suishomaru ließen spielerisch die Fäuste fliegen. Als Moderatoren heizten mit Oliver Dato alias „selebu“ und Dorian Grochmann alias „BaconZack“ zwei Profis aus der Smash Bros.-Community die Wettkampfstimmung an. Am Ende erwies sich Arnold Lockstein, genannt „Arni“, nicht nur als stärkster Turnierkämpfer, sondern auch als bester amiibo-Trainer. In einem packenden Finale setzte er sich mit seinem Captain Falcon-amiibo gegen Oliver Wehner alias „Caranthire“ durch, welcher mit Pikachu an seiner Seite kämpfte. Als Dritter erklomm Suishomaru mit seinem monsterstarken Bowser-amiibo das Sieger­treppchen.

Anfang Februar hatte Nintendo dazu aufgerufen, sich um die Teilnahme an dem Turnier zu bewerben. Um jedem eine Chance zu geben, wurden die Finalisten durch das Los bestimmt. „Zu unserer großen Freude ist unser Aufruf auf enorme Resonanz gestoßen“, sagte Silja Gülicher, Leiterin der Pressestelle von Nintendo Deutschland. „Entsprechend gut war die Stimmung unter den Smash Bros.-Fans, die ausgelost wurden, mit ihren Begleitern zu uns nach Frankfurt zu kommen.“ Als besondere Heraus­forderung gab sich der Super Smash Bros.-Profi Mustafa „Ice“ Akcakaya die Ehre und trat mit seinem Mario-amiibo außer Konkurrenz an.

Ermöglicht wurde die ungewöhnliche Zusammensetzung der Wettkampf-Teams durch das Spiel Super Smash Bros. für Wii U, das als eines der ersten mit den neuen amiibo kompatibel ist. Diese physischen Figuren klassischer Nintendo-Helden interagieren mit geeigneten Spielen, sobald man sie mit der NFC-Schnittstelle des Wii U GamePad in Kontakt bringt. Über eine solche Schnittstelle verfügen nun auch die kürzlich erschienenen, neuen Handhelds New Nintendo 3DS und New Nintendo 3DS XL. In den Super Smash Bros.-Titeln tauchen die amiibo als zusätzliche Kämpfer auf und lassen sich auf vielfältige Weise trainieren. So eignet sich jedes amiibo mit der Zeit das Können seines Besitzers an. Es wird zu dessen kämpferischem Abbild, agiert im Spiel aber völlig eigenständig. Im Super Smash Bros. + amiibo-Turnier traten die Teilnehmer daher im Team-Modus 2 vs. 2 gegeneinander an – zunächst in einer Gruppenphase und an­schließend im K.O.-System.

Der letzte, der sich auf der virtuellen Smash Bros.-Stage halten konnte, war Arnold Lockstein mit seinem Captain Falcon-amiibo, das auf den Namen „Captain“ hört. „Das Super Smash Bros. + amiibo-Turnier zu gewinnen war ein unglaubliches Gefühl und eine große Herausforderung“, sagte er im Anschluss. „Vor allem hat’s aber einen Riesenspaß gemacht.“ Als Hauptgewinn durfte er einen New Nintendo 3DS  XL in der Majora’s Mask Edition mit nach Hause nehmen sowie die fünf neuesten amiibo-Figuren: Mega Man, Meta-Knight, Shulk, König Dedede und Sonic. Als besondere Ehrung erhielt er obendrein eine Urkunde, die ihn als Super Smash Bros. amiibo-Champion ausweist. Unterzeichnet ist sie von Satoru Shibata, dem Präsidenten von Nintendo of Europe, höchstpersönlich. Der zweite und der dritte Sieger freuten sich gleichfalls über eine Urkunde, je drei neue amiibo-Figuren und ein Nintendo-Spiel ihrer Wahl.

„Das Super Smash Bros. + amiibo-Turnier war für uns alle sehr spannend und ein tolles Erlebnis“, kommentiert Silja Gülicher. „Die Kämpfer waren mit Herz und Seele bei der Sache und auch die Zuschauer sind voll auf ihre Kosten gekommen. Wir freuen uns sehr, dass unsere Gäste einen tollen Tag bei uns hatten.“

Impressum