[PM] Spielspaß zum FilmfestStreetPass Germany
präsentiert von

[PM] Spielspaß zum Filmfest

Beim 15. Japanischen Filmfestival Nippon Connection sorgt Nintendo auch in den Pausen für beste Unterhaltung

Was 1999 als Initiative zweier Frankfurter Studenten begann, ist heute das größte Fest des japanischen Kinos außerhalb seines Heimatlandes: das Japanische Filmfestival Nippon Connection in Frankfurt am Main, das vom 2. bis 7. Juni bereits zum 15. Mal stattfindet. Angekündigt sind rund 100 neue Filme aller Genres und ein anspruchsvolles Rahmenprogramm. Das verspricht Spannung, Drama, große Gefühle und interessante Einblicke in die japanische Kultur. Ein Aspekt dieser Kultur sind Videospiele, und für die meisten Deutschen – zumindest für die Spielefans unter ihnen – stellt Nintendo die erste und dauerhafteste Verbindung zu Japan dar, eine Nippon Connection ganz eigener Art. Einen Beitrag zu dem Filmfest zu leisten, versteht sich für Nintendo Deutschland daher ganz von selbst: An zwei der Veranstaltungsorte, im Mousonturm und in der Naxoshalle, haben die Festivalbesucher vor und nach den Filmen Gelegenheit, in aktuelle Spielwelten von Nintendo einzutauchen.

„Die Nippon Connection ist eine der interessantesten Veranstaltungen ihrer Art, da sie vielfältige und spannende Einblicke in die japanische Kultur ermöglicht. Gerne nutzen wir die Gelegenheit, uns in diesem Umfeld mit einigen unserer Spiele zu präsentieren“, sagt Silja Gülicher, Leiterin der Pressestelle von Nintendo Deutschland. „Wir gratulieren den Organisatoren sehr herzlich zum 15. Geburtstag des Festivals und raten allen Freunden Japans und des Kinos, in der ersten Juniwoche unbedingt nach Frankfurt zu kommen.“

Im Künstlerhaus Mousonturm in der Waldschmidtstraße lädt Nintendo in den Filmpausen dazu ein, sich an der Spielstation mit der TV-Konsole Wii U zu vergnügen. Die Festivalgäste können sich entweder in dem turbulenten Rennspiel Mario Kart 8 austoben – oder in dem liebevoll gestalten Jump’n’Run Kirby und der Regenbogenpinsel.

Ein paar Schritte weiter, im Theater Willy Praml in der Naxoshalle, richtet Nintendo eine komplette Spielecke ein, mit Fernseher und gemütlichen Hockern und Sofas. Außer den genannten Wii U-Titeln kann man sich hier an sieben verschiedenen Spielen für die New Nintendo 3DS-Produktfamilie versuchen. Bei ihnen handelt es sich um idealtypische Vertreter der japanischen Videospielkultur. Die neuen Titel Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir sind ebenso mit dabei wie das Rätsel- und Strategiespiel Puzzle & Dragons Z. Seine eigene Soap Opera zu kreieren, dazu animiert Tomodachi Life, der Sommerhit und einer der japanischen Exportschlager des Jahres 2014. Ähnlich lädt Animal Crossing: New Leaf dazu ein, sich in einer virtuellen Welt niederzulassen und sie ganz nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Und schließlich ist da noch ein alter Freund aus Japan: Der grün gekleidete Held Link, der sich in zwei Spielen der Kultserie The Legend of Zelda in fantastische Abenteuer stürzt, in Majora’s Mask 3D und in A Link Between Worlds. Und wer bis zum nächsten Film noch ein wenig Zeit hat, kann sich außerdem mit dem Nintendo Anime Channel vertraut machen, der allen Nintendo 3DS-Besitzern einen kostenlosen Zugang zu Anime-Filmen bietet.

Für Spannung ist beim Filmfestival Nippon Connnection auch in diesem Jahr wieder reichlich gesorgt – und dank Nintendo kommt auch in den Pausen garantiert keine Langeweile auf.

NC_Logo

Impressum