Satoru Iwata: "We take opinions of this year's Digital Event seriously"StreetPass Germany
präsentiert von

Satoru Iwata: „We take opinions of this year’s Digital Event seriously“

Die Enttäuschung über ausbleibende potenzielle Hits stand vielen Nintendo-Fans nach dem gestrigen Digital Event ins Gesicht geschrieben. Klar, es wurden neue Titel wie Star Fox Zero oder The Legend of Zelda: TriForce Heroes gezeigt, man „verschwendete“ aber auch viel Zeit mit bekannten Titeln, wie Super Mario Maker oder Yoshi’s Wooly World, welche im darauffolgenden Treehouse-Stream besser aufgehoben gewesen wären.

Nintendos Präsident Satoru Iwata ließ sich dazu hinreißen auf Twitter eine Entschuldigung an die Fans zu richten:

Danke fürs zusehen. Wir nehmen die Meinungen zum diesjährigen Digital Event ernst und werden daran arbeiten, um eure Erwartungen besser zu erfüllen.

Wie ist denn eure Meinung zur diesjährigen E3-Präsentation, nachdem ihr eine Nacht darüber schlafen konntet?

Satoru Iwata entschuldigt sich wegen E3 2015Quelle

 

Impressum