Platinum Games erklärt warum Star Fox Zero "schlecht" aussiehtStreetPass Germany
präsentiert von

Platinum Games erklärt warum Star Fox Zero „schlecht“ aussieht

Die verantwortlichen von Platinum Games gaben bekannt, dass die Grafik von Star Fox Zero sich bewusst an Star Fox 64 oder Lylat Wars orientiert.

Während einerseits riesige Freude über ein neues Spiel der Star Fox-Serie herrschte, hagelte es von vielen heftige Kritik bezüglich der Spielgrafik. In einem aktuellen Interview plauderte Director Yugo Hayashi allerdings aus, dass man sich bewusst für diesen „schlechten Grafikstil“ entschieden habe.

Wir entschieden uns, für das grafische Design von Star Fox Zero den N64-Klassiker Lylat Wars als Grundlage zu nehmen. Ein Grund dafür war die Entscheidung, zwei Bildschirme mit 3D Grafik und 60 fps zu haben. Und dass es das erste Mal ist, dass die Spieler zwei Bildschirme auf diese Art und Weise auf der Wii U benutzen können.

11951738_885486441526091_7093423964997798998_o

Star Fox Zero erscheint am 20. November exklusiv auf Nintendo Wii U.


Quelle

Impressum