Nintendos Metacritic Score befindet sich auf einem TiefpunktStreetPass Germany
präsentiert von

Nintendos Metacritic Score befindet sich auf einem Tiefpunkt

Wer sich für neue Videospiele interessiert, der möchte oft nicht nur die Meinung eines einzelnen Testers wissen. Metacritic.com berechnet daher aus den verschiedenen Reviews mehrerer Medien einen Metascore, der irgendwo zwischen 0 und 100 liegt. Je höher desto besser.

Meistens ist Nintendos Lineup ziemlich stark, was einfach an der treuen Community und den wirklich guten IPs liegt. Das aber auch nicht immer alles ganz rund läuft, hat der NeoGAF-User TI82 in der nachfolgenden Tabelle veranschaulicht. Nicht zuletzt werden wohl Mario Tennis: Ultra Smash und Animal Crossing: amiibo Festival ihren Teil erheblich zu diesem schlechten Ergebnis beigetragen haben:

Nintendo's reviews at an all time low for the past 10 years

Die durchschnittliche Wertung in diesem Jahr (69.8) ist schlechter, als in den letzten 10 Jahren! Wir müssen dazu sagen, dass das Jahr 2015 noch nicht zu Ende ist, aber Pokémon Mystery Dungeon (welches bereits in Nordamerika erschien) und Xenoblade Chronicles X werden vermutlich nicht mehr viel daran verändern.

Zum Vergleich wurden auch noch die Durchschnittswerte der Konkurrenz veröffentlicht. Das hier der US-Konzern mit seiner Xbox One so gut abschneidet dürfte niemanden verwundern:

  • Sony: 76.06 (16 Spiele)
  • Microsoft: 80.82 (11 Spiele)
Impressum