Weitere Details zu Dragon Ball: Project Fusion bekannt

Die neueste Ausgabe des japanischen V-Jump Magazins hat mal wieder neue Informationen zu Dragon Ball: Project Fusion und diese möchten wir euch nicht vorenthalten.

Der Hauptcharakter (also ihr) reist zusammen mit ‚Pinijji‘ durch die Spielwelt, die aus einer Mischung verschiedener Zeiten und Welten der Serie besteht. Eure Aufgabe wird es sein herauszufinden, warum die Welt so durcheinander gewürfelt wurde.

Weil Raum und Zeit völlig durcheinander sind, könnt ihr zu jederzeit auf jeden beliebigen Charakter treffen. Es können beispielsweise Pan auf der Dragon Ball GT-Ära und Videl aus der Buu-Saga gleichzeitig existieren. Da die Welt zu retten alleine keinen Spaß macht, rekrutiert ihr weitere Kämpfer für euer Team, welche ihr auch zusammen fusionieren dürft. Selbst Fusionen die normalerweise unmöglich wären, da alle Charaktere mysteriöse Armbänder tragen. In der Zeitschrift sieht man auch die Augenpartie von Goku und Broli nach ihrer Fusion.

project_fusion_vjump_april2016

Dragon Ball: Project Fusion welches derzeit vom Entwickler Ganbarion für den Nintendo 3DS entsteht, soll irgendwann 2016 in Japan erscheinen. Für Europa gibt es bislang leider noch keine Ankündigung.

Quelle

Gefällt mir
Like Liebe Haha Wow Traurig Wütend
Blogverzeichnis - Bloggerei.de