Ein Bastler verbaute das Famicom Mini in ein Game Boy-Gehäuse

Alte Konsolen in ein neues Gehäuse zu verbauen ist heutzutage eigentlich nichts Neues mehr, aber dennoch hat dieses Video vom YouTube-Nutzer „KEI STUDIO“ einen kurzen Moment der Aufmerksamkeit verdient. Er hat nämlich das Famicom Mini kurzerhand in ein Game Boy-Gehäuse gesteckt.

Das so entstandene Famicom Pocket ist dank eigenem Bildschirm nun nicht mehr an einen TV gebunden und selbst der Mehrspieler-Modus funktioniert dank Link-Kabel Unterstützung noch tadellos. Wenn ihr euch für den Aufbau interessiert, der japanischen Sprache aber nicht mächtig seid, dann steht euch ein englischsprachiger Untertitel zur Verfügung.

Gefällt mir
Like Liebe Haha Wow Traurig Wütend
Blogverzeichnis - Bloggerei.de