Erinnerung: Der Wii Street U Service wird bald eingestellt

Nintendo gab auf Twitter bekannt, dass der Wii Street U Service am 31.03.2016 eingestellt wird. Weitere Informationen dazu kann man hier nachlesen.

Mithilfe der Wii Street U powered by Google-App und dem Wii U GamePad kann (fast) die ganze Welt via Google StreetView vom Sofa aus erkundet werden – doch leider ist damit bald Schluss. Am 31. März 2016 werden um 23:59 Uhr die Server der Applikation abgestellt, die App selbst wird sogar bereits am 31. Januar 2016 um 23:59 Uhr aus dem eShop entfernt.

Auch wenn es für den ein oder anderen vielleicht überraschend klingt, so kann man auf der offiziellen Seite schon länger folgendes lesen:

*Zurzeit ist geplant, dass die Anwendung bis zum 31. März 2016 heruntergeladen und verwendet werden kann.

Dieser Satz ist mittlerweile nicht mehr ganz aktuell. Als Grund für die Einstellung des Services gibt Nintendo übrigens an, dass „die Ressourcen in anderen Bereichen investiert werde“.

Habt ihr Wii Street U powered by Google verwendet oder wäre es euch gar nicht aufgefallen, wenn der Dienst heimlich weggefallen wäre?

Wii Street U powered by Google

Gefällt mir
Like Liebe Haha Wow Traurig Wütend
Blogverzeichnis - Bloggerei.de