Vorbote zur Direct: Wii U Update auf Version 4.0.0 E

Die Ausstrahlung der Nintendo Direct ist zwar erst um 16 Uhr, dennoch hat Nintendo schon ein 700 MB großes Update für die Wii U veröffentlicht. Ob es sich dabei wohl um das „Sommer-Update“ handelt, welches vor Monaten schon hätte da sein sollen? Die Feature-Liste ist zumindest lang.

Die wohl größte Neuerungen: Ihr könnt das Bild des Wii-Modus nun an das GamePad senden und dadurch jedes Wii Spiel auch ohne TV-Bildschirm genießen. Auf die Wiimote verzichten könnt ihr dann allerdings nicht, die wird nach wie vor zum spielen benötigt. Dolby® Pro Logic® II Surround Sound wird jetzt bei Wii Spielen unterstützt. Es werden nun auch endlich USB-Tastaturen unterstützt und ihr habt die Möglichkeit eure Nintendo Network ID für Nicht-Nintendo-Geräte zu sperren, sodass diese nicht mehr auf Smartphones oder Tablets unter miiverse.nintendo.de funktioniert.

Ein Freundesliste-Icon wurde zum Wii U Menü hinzugefügt, für einen schnelleren Zugriff und ihr könnt nun im Wii U Chat mit Headset sprechen, welches an euer GamePad angeschlossen ist sowie das Miiverse-Profil eures Freundes aufrufen. Darüber hinaus wurden einige Anpassungen am Browser vorgenommen und die Systemstabilität erhöht. Eine vollständige Liste zum Update (auf Englisch) könnt ihr hier nachlesen.

Gefällt mir
Like Liebe Haha Wow Traurig Wütend
Blogverzeichnis - Bloggerei.de